Unsere Leistungen sind die der Grundpflege, der hauswirtschaftlichen Versorgung und der Behandlungspflege.

Zur Grundpflege gehört Hilfe bei der Körperpflege, der Ernährung und der Mobilität:

  • Hilfestellung beim An- und Auskleiden
  • Körperpflege (teilwaschen oder Ganzkörperwaschung) , Mund- und Zahnpflege, Kämmen, Rasieren,
  • Hilfe beim Verlassen und Aufsuchen des Bettes, ggf. Spezielle Lagerung bei Immobilität
  • Hilfe bei der Nahrungsaufnahme oder Sondenkost bei implantierter Magensonde
  • Darm- und Blasenentleerung

 

Hauswirtschaftliche Versorgung:

  • Aufräumen u. Reinigung der Wohnung
  • Wechseln und Waschen der Wäsche und Kleidung
  • Einkaufen
  • Zubereitung einer warmen Mahlzeit

 

Pflegeberatung §37,3

 

Erstbesuch

Vermittlung von Hausnotruf, Pflegehilfsmittel, Haushaltshilfen, Kurzzeitpflege, Fußpflege, Essen auf Rädern, Ernährungsberatung Beratungsbesuche für die Pflegekasse (§37,3)

 

  • Abholen und begleiten zu Behördengängen und Arztbesuchen
  • Hilfe beim Antragswesen

 

Medizinische Versorgung (Krankenpflege) als Leistungen der Krankenkasse

Die medizinische Behandlungspflege umfasst alle Tätigkeiten, die auf ärztliche Verordnung hin von Pflegekräften aus der Gesundheits- und Altenpflege durchgeführt werden. Darunter fallen Tätigkeiten wie die Wundversorgung, der Verbandswechsel, die Medikamentengabe, die Dekubitusbehandlung oder die Blutdruck- und Blutzuckermessung. Ihr Arzt stellt Ihnen eine Verordnung häuslicher Krankenpflege aus. Wir beginnen am gleichen Tag mit den angeforderten Leistungen und kümmern uns um die Kostenzusage durch Ihre Krankenkasse. In enger Abstimmung mit Ihrem Arzt, der Ihre Behandlung verordnet hat, übernehmen wir diese medizinische Behandlungspflege:

 

  • Medikamentengabe und Überwachung
  • Wundversorgung aller Art
  • Injektionen und Infusionen
  • Blutdruck- und Blutzuckerkontrolle
  • Medizinische Einreibungen
  • Anziehen von Kompressionsstrümpfen
  • Dauerkatheterwechsel und Stomaversorgung
  • Katheterisierung einschließlich Spülung etc.
  • Einläufe

 

24-Stunden-Erreichbarkeit für pflegerische Notfälle